BAUMHAUSHOTEL - Wipfelglück

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Ich bin an den Wochenenden von klein auf mit Wohnwagen gross geworden - manchmal sind wir bis nach Dänemark gefahren und als wir irgendwann einen festen Platz auf einem Campingplatz in Hessen gefunden haben blieben wir einfach dort und sind fleissig immer wieder an diesen Ort gefahren der wie mein zweites Zuhause war . Die Sommerabende dort hab ich geliebt und das spazieren gehen - abends zurück zu kommen und ins Hochbett zu klettern , die Heizdecke war schon vor gewärmt - ich werde dieses Gefühl immer bei mir tragen und ich glaube deswegen suche ich mir auch diese Orte die mir ein ähnliches Gefühl schenken können . Ein Baumhaushotel - wie lange habe ich danach gesucht und dann noch ein so schönes gefunden . Inmitten von wundervollen grossen Bäumen - der Gesang der Vögel , dieses Licht in den Abend und Morgenstunden . Ich habe jetzt fast schon wieder einwenig Tränen in den Augen :) Ich kann Euch diesen wohlfühl Ort sehr ans Herz legen , in Gedanken lieg ich immer noch genau h i e r und schau in die Bäume . https://www.wipfelglueck.de



Eigentlich bin ich ein ziemlicher Angsthase , die Dunkelheit ist nicht mein Freund - aber diese Natur um einen herum schenkt einem eine so schöne Sicherheit . Ich hätte niemals gedacht das mir im Wald schlafen so leicht fällt . Auch wenn ich zehnmal die Tür nochmal nach kontrolliert habe ob Sie wirklich zu ist :D . Aber diese Ruhe und auch diese Dunkelheit wirkte durch das grosse Dachfenster über uns irgendwie beschützend . Morgens dann mit diesem wunderschönen Licht auf zu wachen und in die Bäume zu schauen - man muss es wirklich erleben und dann kann man es glaub ich ganz gut nach empfinden :)




Mein ganz persönliches Highlight war tatsächlich wenn man morgens um acht Uhr kleine Schritte die Treppen hat hoch kommen hören . Ich hab natürlich einpaar Minuten gewartet und dann ganz neugierig raus geschaut und dann stand da ein kleiner Frühstückskorb - sogar mit warmer Milch und Kakao :) ihr könnt Euch vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe .





Die Umgebung ist übrigens genauso wunderschönen und läd zum wandern ein - ich fahr ja lieber Rad :D aber bei so viel bestaunen bin ich gern einpaar Schritte gegangen . Mitten auf einem grossen Feld in einer Blumenwiese , unter einem Apfelbaum sind wir dann zur Ruhe gekommen und haben uns einfach so ins Gras fallen lassen . Wann habe ich das letzte mal Berge gesehen :) das ist ewig her .








61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen