BLOEMENDAAL

Aktualisiert: 20. Nov.

Als ich vor einigen Wochen im Krankenhaus lag und noch nicht wusste wie es weiter gehen wird , hab ich mich immer wieder an dieses wunderschöne Fleckchen Erde geträumt . Und dann steh ich auf einmal hier und l a u f e durch die Dünen , verbringe eine gemütliche Zeit in meinem Lieblingshäuschen und stehe morgens auf - mit dem Blick in diese unberührte Natur . Ich habe eine OP hinter mir , wo keiner genau wusste ob ich jemals wieder richtig laufen kann und lerne es derzeit immer noch . Aber dieser Ort hier macht es mir leicht und schenkt mir jeden Tag ganz viel von dem was ich sehr vermisst habe .





Es gibt Momente im Leben wo einem noch viel mehr bewusst wird was eigentlich wirklich wichtig ist und dieser ist einer davon . Wenn ich darüber nachdenke 10 Tage

an einem Bett gefesselt gewesen zu sein und nur in einer Position liegen zu können - fühlt sich das hier gerade an wie pure Freiheit . " Weisst du eigentlich wie schön sich Wind anfühlt .. er mag uns daran erinnern das wir lebendig sind " .





Natürlich durfte ein kleiner Ausflug nach Haarlem wieder nicht fehlen und so schlenderte ich in meinen Lieblingslädchen , bestaunte Strassen - lächelte mich alten Damen um die Wette die von sich aus bemerkten das meine Orientierung nicht die beste war , hab mir einen Schoko Brownie gekauft bei dem ich mich erst nicht entscheiden konnte ob Salted Caramel oder Classic , bin durch Regenpfützen gelaufen und hab mich daran erinnert wie es ist zu springen , lernte wieder mehr unter Menschen zu sein und hatte den Duft von Advents in der Nase .





Zum nachschlendernd : /www.numbernine.nl / www.sissy-boy.com / nl.casashops.com/nl/ / www.dille-kamille.nl /

www.sla-haarlem.nl /



Ich weiss garnicht wie oft ich schon in dieser wunderschönen Unterkunft Ruhe gefunden habe , aber ich bin jedes mal wieder verzaubert - als wäre ich das erste mal hier . Dieses inmitten von Dünen auf zu wachen - das Meer direkt vor der Nase zu haben - sich morgens auf zu machen nach frischen Brötchen - durch Sand zu laufen und wunderschöne Bäume um sich zu haben - immer freundlichen Menschen zu begegnen die man am Weg trifft - sich hier ein zu muckeln und es sich mit ganz vielen Decken auf dem Sofa oder am Frühstückstisch gemütlich zu machen .