TINY HOUSE - Belgien

Aktualisiert: 21. Aug.


wir wurden in der Natur begrüsst :) inmitten einer Pferdeweide und stellten uns die Frage wie es wohl wäre irgendwann auch in so einem Häuschen zu wohnen . Wie wäre es so minimalistisch wie möglich zu leben und mit "wenig " zufrieden zu sein . Das letzte Jahr konnte ich für mich gut nutzen um neue Inspirationen zu finden und zu schauen was wirklich wichtig ist - und ich für mich habe schnell feststellen können das es nicht viel ist um glücklich sein zu können . Ein Zuhause muss nicht immer gross sein , es darf verzaubern und das manchmal einfach auch auf kleinstem Raum - so wie h i e r an diesem Ort .



Morgens mit einer Tasse Tee hier wach zu werden und die frische Luft zu geniessen , so eine Auszeit hab ich mir lange gewünscht . Es ist so wunderbar ruhig hier und jede Ecke erzählt kleine Geschichten . Mein absolutes Highlight , es gab ganz viele Decken und man konnte die Abende ganz gemütlich ausklingen lassen . Wenn es irgendwann zu dunkel wurde , hab ich mich einfach an das grosse Fenster gesetzt , aus dem Bett heraus der Natur zugehört . Diese wunderschönen Wiesen laden zum spazieren ein , die Weite zum träumen und die kleinen Strassen haben Zauber - wie schön einfach diese alten Häuser sind und wie wunderbar gewählt - diesem Tiny House genau hier ein Zuhause zu schenken . Die Vermieter waren super lieb und auch wenn man englisch nicht das beste ist , konnten wir uns schön unterhalten :) und haben einwenig erfahren wie das Leben hier so ist .


So gern komme ich wieder und lasse mich von dem Gefühl abholen , durch atmen zu können .